faire un don par SMS au 339

DDX Association SMS-Spendendienst

Im Jahr 2009 ist es der DDX Association gelungen, mit Telecom-Anbietern wie Swisscom, Sunrise und Orange, ein SMS-Spendentool zu entwickeln, welches dem Endverbraucher die Möglichkeit bietet, Spenden via Mobiletelefon zu tätigen. Die Spenden werden direkt der Telefonrechnung belastet. Bereits über 90 Kunden benutzen die Spende-Kurznummern 339 / 3636. Das SMS ist ein schnelles, einfaches, effizientes und jederzeit verfügbares Mittel, um 24/24, 365 Tage eine Spende tätigen zu können. Die Nummer 339 dienst zur Spendeneinnahmen für karitative Organisationen, Sport-Vereine, Verbände, usw.

Informationen über unsere digitale Exchange Platform

DDX verwaltet eine digitale Exchange-Plattform, welche es erlaubt, einerseits Online-Zahlungen von natürlichen oder juristischen Personen aus der ganzen Welt zu erhalten und andererseits die empfangenen Zahlungen an die von den Spendern gewählten gemeinnützigen Organisationen weltweit weiterzuleiten.

DDX Association wurde 2009 gegründet.

 

Potenzial für den Schweizer Mobile Markt

7.7 Millionen Einwohner in der Schweiz.
Flächendeckendes SMS Kundenpotenzial in der Bevölkerung.
Zahlungen via SMS werden immer einfacher und sind sicher.
98% in der Schweiz versandte SMS erreichen den Empfänger.

Die verschiedenen Möglichkeiten des Systems

Einmalige Standardnummer für die gesamte Schweiz mit Wiedererkennungswert.

Schnell, einfach, effizient und jederzeit verfügbar 24/24, 365 Tage.

Instrument für spontane Kommunikation von verschiedenen Projekten oder bei Notfällen und Umweltkatastrophen.

Frei wählbarer Spendenbetrag.

Regelmässige Spende eines fixen Monatsbetrages, ab CHF 5.-

Bei Katastrophen steht die Nummer 339 sofort zur Verfügung und kann auf allen Medienkanäle eingesetzt werden wie Radio, TV und Internet.

Zahlungsmöglichkeiten sind Swisscom, Sunrise, Orange und der Einzahlungsschein.

Zahlungsmöglichkeiten mit einem SMS

Telekomanbieter
Nach der Eingabe des Betrages von maximal CHF 100.- wird dieser direkt auf der Telefonrechnung belastet.

Einzahlungsschein
Möchte jedoch der Kunde einen Betrag spenden, der Höher ist als CHF 100.- wird er aufgefordert, seine persönlichen Angaben via SMS bekannt zu geben. Der Einzahlungsschein kann dann an die angegebenen Daten gesendet werden.

Dienstleitungen

Sofortige Bereitstellung der Nummer 339.

Verwaltung der gesamten Datenbank.

Gesicherte Transaktionen der gesamten Dienstleitungen.

Versand der Steuerbescheinigung auf Anfrage der Spender via E-Mail.
Reduktion der Kosten da kein Postversandt mehr nötig ist.

Administrative Verantwortung gegenüber dem Spender.

Bei Systemproblemen steht die Hotline rund um die Uhr zur Verfügung.

Direkte Kundenberatung über die Hotline wie auch direkte Beratung der Organisationen.

Datenbank

Eigenes Konto.

Eigene Datenbank mit Gewährleistung des Datenschutzes. Die generierte Mobile Nummer wird automatisch nach einem Schlüsselwort gespeichert.

Gewährter Zugriff von DDX auf die Datenbank zur Durchführung sämtlicher Analysen der gesamten Transaktionen.

Bereitstellung der Mobile Nummern zur Durchführung verschiedener Marketingkampagnen.

Statistische Tools.